Warum mir der Blog gut tut.

Das schreiben hier tut mir gut. Als Kind habe ich eine Tagebuch geführt und irgendwann habe ich es gelassen aber ich habe es bis heute und lese gerne darin.

Jetzt habe ich den Blog und durch das schreiben, kann ich meine Gedanken sortieren und ich komme zu Wort. Seit dem ich Hausfrau bin, werde ich in interessanten Gespräche höflich übergangen. Da wird mein Mann nach seinem Beruf gefragt (was ich ihm gönne 🙂 ) und mich fragt keiner mehr. Vielleicht denken sich die Leute, dass ich uninteressant bin als Hausfrau oder sie denken ich habe keinen Job und sie würden mich mit der Frage … ich weiß nicht … bloßstellen vielleicht…

Dabei bin ich doch so stolz auf meinen Job und würde auch gerne über die weite Welt sprechen und nicht abseits stehen oder nur nach Kinderthemen gefragt werden. Mein Kopf beschäftigt sich Tag und Nacht mit den Kindern. Ich genieße es, wenn ich zumindest mal mit meinem Mann über berufliches Diskutieren kann. Zum Glück nimmt er mich ernst. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s