Kochen für/mit 3 Kindern

Die letzte Nacht habe ich wenig Schlaf bekommen, musste sogar mit dem Kleinen auf dem Sofa schlafen (Baby im Kinderwagen neben mir) und ihn schaukeln, weil er alle wach gehalten hat.

Heute Morgen waren wir alle erkältet und schlecht gelaunt. Da war ich dann ganz froh, dass der Nachbarsjunge kam und für Ablenkung sorgte. Er blieb fast den ganzen Tag und somit hatte ich drei kleine Kinder bei mir und wollte für sie kochen.
Nach der Nacht, hatte ich keinen Nerv mir noch Druck zu machen wegen dem gesunden Essen. Ich habe Musik angemacht, getanzt und dabei gekocht. Siehe da … Es lief gut und die Jungs haben alles aufgegessen. Es gab Fischstäbchen (in Form von Delphinen und Seesternen) mit Kartoffelwürfeln und Buttergemüse. Zum Nachtisch habe ich Schokoladen Pudding gekocht.
Alles nicht gesund aber dafür waren alle gut gelaunt und haben den Tag genossen.

Nach dem Mittagessen war ich erstaunt, wie gut es mit den Jungs lief. Wer weiß, vielleicht ist doch etwas daran, dass es mit drei Kindern einfacher ist. Aber dann würde ich wohl garnicht mehr zum schlafen kommen und müsste vom schwarzen Tee und Kaffee auf Energy Drinks umsteigen. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s