Die Spuren der Kinder

image

Ohne die Kinder wäre mir langweilig 🙂
image

image

image

image

Als stolze Mama habe ich in dem Bild auf der Wand, sofort ein Eichhörnchen gesehen. Mit Kopf, Augen, Ohren, Körper, Beinen und Schwanz. 🙂

image

Den Couchtisch habe ich anfangs noch gesäubert und geschimpft. Irgendwann kamen Aufkleber und Stifte, deren Hinterlassenschaften ich nicht mehr beseitigen konnte. Da dachte ich mir was soll’s der Tisch scheint dem Jungen so besser zu gefallen und ich habe es sein lassen. Der Tisch war nicht teuer, da es ein Ausstellungsstück war und irgendwann hänge ich mir die Tischplatte als Erinnerungsstück an die Wand. 😉 So in Form eine Herzen vielleicht?

Übrigens sahen ins unseren vorherigen Wohnung auch die Wände so aus… Fazit: Teure Einrichtung lohnt mit Kindern nicht oder Holzmöbel die man dann schleifen kann.

image

Essen ist nicht so einfach. Jeden Tag aufs Neue.

Advertisements

4 Gedanken zu “Die Spuren der Kinder

    • Die Kreide, auf dem Holz vor dem Eingang, ist an den Schuhsohlen haften geblieben und hat sich dann auf den Fliesen im Flur verteilt – das hatte ich vorher nicht bedacht :-/ 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s