Klicks der Woche

Das möchte ich rebloggen, denn Lesen ist uns auch sehr wichtig und mir persönlich sind auch die gedruckten Medien wichtig.

Ich werde mal demnächst zählen wie viele Bücher unsere Jungs haben und vor allem auch gerne lesen.

edition fredebold

Es ist Freitag, das Wochenende steht vor der Tür, das heißt, wir haben endlich Zeit und Muße dem neusten „Trend“ Slow Reading Movement zu folgen – so hätten wir auch ohne Trendansage unser Wochenende verbracht!

  • FotoUnd das ist er, der neuste Trend: das „Slow Reading Movement“ . Man trifft sich zusammen in Cafés oder alleine zuhause, schaltet Handys und Computer aus und konzentriert sich mindestens eine halbe Stunde nur auf sein Buch, ohne das Lesen durch das Checken von Nachrichten auf Facebook oder Whatsapp ständig zu unterbrechen. Bücherwürmer ahnen es schon lange, intensives Lesen macht nicht nur Spaß, sondern dient zusätzlich der Stressreduktion und steigert die Konzentrationsfähigkeit.
  • Magret Atwood treibt „Print-Only“ zusammen mit dem Projekt „Future Library“ auf die Spitze. Der neuste Text der Autorin wird erst 2114 zu lesen sein. Alles zu der verrückten Idee könnt ihr auf e-book-news.de nachlesen.
  • Die 100 beliebtesten Bücher auf Facebook wurden ausgewertet. Zwei…

Ursprünglichen Post anzeigen 29 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s