Ich möchte Qualität!

Eine Freundin von mir hat Probleme passende Kleidung für ihren Sohn zu finden. Also wollte ich eine seiner kleinen Hosen verlängern und eine seiner großen Hosen schmaler nähen. Das wäre alles schnell gemacht, wenn da nicht die kleinen Probleme wären.

Es sind zwei Jeanshosen und ich muss zum Teil durch 4 Lagen Jeans nähen aber selbst bei zwei Lagen Jeans komme ich nur mit viel gefummel voran. Habe ich nun die Nähmaschine falsch eingestellt oder ist es die günstige Nähmaschine und die minderwertigen Nadeln und das Garn das mir Probleme macht?! Ich hatte eine Nadel dabei, die überhaupt kein Loch hatte und eine mit einem Loch im schiefen Winkel oder sie bricht. Der Garn reißt permanent oder ist in der Maschine so fest, dass ich ihn nicht zur Nadel ziehen kann. Wenn das alles dann mal klappt … blockiert meine Nähmaschine und näht nicht weiter. Das bringt keinen Spaß, vor allem weil ich manchmal nur 15 Minuten habe zum nähen und dann mal eine halbe Stunde und dann bin ich nur am Nadeln austauschen, Garn einfädeln oder am fummeln.

Eine Hose habe ich geschafft:

image

image

image

Mit einem Minion und den grünen Stoff habe ich von einer kaputten Hose, gespendet von meiner Cousine.

image

Ich spare jetzt für eine Gritzner:
Tipmatic 1035 DFT
Tipmatic 1037 DFT
Tipmatic 6122 DFT

Und ich muss einen Kurs machen in dem ich lerne, wie ich die Nähmaschine richtig einstelle. Außerdem muss ich mir einfach besseres Material/Werkzeug kaufen.

Advertisements

Kleine Ostergeschenke

Diese kleinen Körbchen hatte ich mit meinem Sohn für seine Erzieherinnen genäht. Ein Erzieherin hat sogar glasige Augen bekommen, weil sie keinen mehr hat der sie beschenkt.

image

Ich liebe es Selbstgemachtes zu verschenken und finde es schade, dass es in einigen Kindergärten verboten ist Geschenke anzunehmen, weil es als Bestechung gilt.

Trotz Schnittmuster zu groß

image

Die Hose ist trotz Schnittmuster zu groß geworden, naja besser als zu klein … ich werde üben … habe auch schon gaaanz viel Kleidung bekommen um daraus Stoff für weitere Nähprojekte zu machen. 🙂 Denn Stoff kaufen ist für meine Möglichkeiten auf dauer zu teuer. Außerdem finde ich es schön aus Altem erwas Neues zu machen und dadurch Müll zu reduzieren.

Zuschneiden von Stoffen

Ich habe Schwierigkeiten Stoffe gerade zuzuschneiden. Besonders wenn es große Stoffe sind, wie z.B. Vorhänge.

Den Vorhang auf dem Foto sollte ich kürzen. Um ihn von oben zu vermessen war mein Maßband zu kurz, also habe ich von unten den Teil gemessen der ab soll. Dabei habe ich festgestellt, dass der Vorhang unten schief war also was nun…

Nach vielem hin und her Probieren hatte ich eine Idee. Ich habe den Vorhang von oben nach unten geklappt, soweit bis unten der Teil überstand der ab sollte. Dadurch hatte ich eine gerade Linie zum schneiden, den Zuschnitt habe ich dazugerechnet.

image

So einfach kann es sein … wenn man denn darauf kommt. 🙂