Mit allen Sinnen genießen.

Eigentlich hätte ich gestern Abend weiter an den Fotos für das Fotobuch arbeiten sollen aber meine Augen und mein Verstand waren zu müde.

Also bin ich ab ins Beet. Es war auch schon höchste Zeit, weil das Gemüse vor lauter Unkraut kaum zu sehen war.

Ich habe dann auch eine Gurke zum Probieren gepflückt, Kohlrabie, Zwiebeln und Möhren geerntet. Die Möhren stehen noch zu eng beieinander, deshalb habe ich mir bereits ein paar kleine raus gezogen. Der Geruch war berauschend und überhaupt, liebe ich es durch das Beet zu gehen und die Pflanzen zu riechen. Sogar die Zwiebeln riechen beim ernten aromatisch.

Weiterlesen

Advertisements